Im Nationalen GeoPark Thüringen Inselsberg – Drei Gleichen finden regelmäßig Forschungsgrabungen statt, um die geologisch-paläntologische Geschichtes des Thüringer Waldes und des Drei Gleichen-Gebietes wissenschaftlich zu erforschen und dadurch der Öffentlichkeit die Einzigartigkeit dieser Landschaft und ihren besonderen Schutz zu vermitteln. Aktuell läuft nach mehrjähriger Unterbrechung das Forschungsprojekt an der Ursaurierfundstelle Bromacker bei Tambach-Dietharz wieder an. Diese in Europa einzigartige Fundstelle für Fossilien aus dem Perm verspricht viele neue, wissenschatlich herausragende Erkenntnisse über das Leben und die Umwelt der Ursaurier auf dem Superkontinent Pangäa.

Weitere wissenschafltiche Grabungen wurden und werden unter anderem im Hartsteinwerk Bad Tabarz, in Schmerbach und in Finsterbergen durchgeführt. Mehr Informationen zu den Grabungprojekten demnächst!

Forschung am BROMACKER – Am 1. September 2020 geht es wieder los!

Von Peter Frenzel, Thomas Voigt & Christoph Heubeck, Institut für Geowissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Eine der bedeutendsten Fossilfundstellen Deutschlands ist der Bromacker bei Tambach-Dietharz im Thüringer Wald. International bekannt ist der Bromacker durch seine Wirbeltiere und ihre Spuren, die ein einzigartiges Fenster in ein frühes, terrestrisches Ökosystem öffnen. Die Wirbeltierfauna ist divers und brachte in den bisherigen Ausgrabungen einige Überraschungen, unter anderem wurden der zuvor nur aus Nordamerika bekannte Pelycosaurier Dimetrodon und das reptiliomorphe Amphibium Seymouria hier gefunden. Die Skelettfunde sind sehr gut erhalten, mehrere komplette Skelette konnten geborgen werden. Neben den frühen Tetrapoden kommen auch Spurenfossilien unbekannter Wirbelloser sowie Conchostraken, Myriapoden und Insekten vor. Koniferen und Samenfarne prägen die Flora.

Nach Einstellung der langjährigen gemeinsamen Grabungen durch das Museum der Natur Gotha unter Leitung von Thomas Martens, das Carnegie Museum of Natural History Pittsburg und die California State University San Bernardino war es lange still um die Fossillagerstätte. Mit der Anbindung an den Saurier-Erlebnispfad Georgenthal & Tambach-Dietharz wuchs auch das öffentliche Interesse wieder. Nun sollen im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsprojektes zunächst für fünf Jahre die Grabungen und Untersuchungen an der Fossillagerstätte wieder aufgenommen werden. Eine wichtige Komponente des Projektes wird der Wissenstransfer an eine breite Öffentlichkeit sein.

Projektpartner sind das Museum für Naturkunde Berlin, die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha, das Institut für Geowissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena und das Managementbüro des Nationalen GeoParks Thüringen Inselsberg – Drei Gleichen.

Zertifiziert als