Aktuelles aus dem Geopark

"Fränkischer Lindwurm" für den Großen Inselsberg

Im Jahr 2019 wurde im Erlebnisturm auf dem Großen Inselsberg eine informative und sehenswerte Dauerausstellung zu Flora, Fauna und Fossilien des Thüringer Waldes eröffnet, die viele Besucher aus nah und fern anzieht und über die Geologie und Natur des Thüringer Waldes informiert.

Im Herbst 2020 soll neben dem Turm als weiterer Anziehungspunkt eine Lebendrekonstruktion eines Dinosauriers aufgestellt werden, dessen Skelett 1932 in den Sedimenten des Mittleren Keupers am Großen Gleichberg bei Römhild gefunden wurde: Plateosaurus engelhardti. Der sogenannte "Fränkische Lindwurm" weist auf die lange Entwicklungsgeschichte der Saurier hin – angefangen von den kleinen Ursauriern, die vor circa 290 Millionen Jahren lebten, bis hin zu den echten Dinosauriern aus der Keuperzeit vor circa 215 Millionen Jahren.

Viele interessante Informationen zu weiteren fossilen Lebewesen, wie z.B. einer riesigen Eintagsfliege aus der Rotliegendzeit (vor 300 Millionen Jahren) oder zu den erloschenen Vulkanen im Thüringer Wald, finden Sie auf der nahegelegenen GeoRoute „Große Haderholzroute“ zwischen Kleinschmalkalden und Floh-Seligenthal oder dem „Tabarzer Vulkansteig“ im Lauchagrund bei Bad Tabarz. Ein Besuch lohnt sich!