Große Haderholzroute

GeoRoute 1

Die Große Haderholzroute führt auf 11 km zu den geologischen Besonderheiten und zu den schönsten Aussichtspunkten der Region rings um den Haderholzstein zwischen Seligenthal und Kleinschmalkalden. Hier finden Sie den Kleinschmalkalder Granit, eines der ältesten Gesteine im Geopark!

Zeugen des Vulkanismus wie der Haderholzrhyolith bereichern die Wandertour genauso wie die als „Waldplatten“ abgebauten Sandsteine oder die Reste des historischen Steinkohlenbergbaus im Altal.

Mit der Gothaischen Kirche in Kleinschmalkalden ist ein für diese Region besonderes Bauwerk zu bewundern. Der Besuch von Haderholzstein und der Hohen Warte, liebevoll auch „Henkeltöpfchen“ genannt, belohnt mit schönen Ausblicken auf die Umgebung.

  • Länge / Kategorie: ca. 10 km, Rundwanderweg
  • Höhenunterschied: 370 – 700 m ü. NN
  • Schwierigkeitsgrad: mittel – schwer
  • Wegebeschaffenheit: Waldwege, teilweise sandgeschlämmte Schotterdecke
  • Orte an der Route: Kleinschmalkalden, Floh-Seligenthal
  • Information: Tourist-Information Floh-Seligenthal

Text: Dr. Bettina Aschenbrenner (Tourismusverband Thüringer Wald Gothaer Land e.V.)

Nach oben

Download

Geodaten